Die EuroEyes Cycling App

EuroEyes, Titelsponsor der Cyclassics, bringt eine Radsport Tracking App auf den Markt

Wenn in Hamburg die EuroEyes Cyclassics starten, zeigt die EuroEyes-Cycling-App immer deine aktuelle Rennposition an! Alle, die dich in den letzten Monaten unterstützt haben und an dich glauben,  können so dein Rennen live miterleben und sind immer bei dir!

Wie das geht? Ganz einfach: Downloaden der App, deine Registrierungsdaten fürs Rennen eingeben und los geht’s!

Download: iOS App Download: Android App Download: App Flyer

Erfahrungsbericht

Max P. (35) ist seit Jahren leidenschaftlicher Teilnehmer der Cyclassics und trainiert jetzt täglich mithilfe der EuroEyes-Cycling-App.

Er ist begeistert: Nicht nur seine Bestzeit hat sich verbessert, auch die letzten
10 km vor der Zieleinfahrt, machen ihm keine Probleme mehr.

„Durch diese App hat sich mein Trainingsverhalten und meine Motivation verändert. Mein Trainer brachte mich auf die Idee, dass meine Freunde, meine Familie und Kollegen sich auch die App runterladen.

So können alle auch beim Trainieren sehen, wo ich gerade bin, wie schnell meine Zeit ist und, das Wichtigste: Sie sehen, wo es bei mir hakt und ich konditionell abbaue. Was für ein tolles Gefühl, als beim ersten Mal die Freunde an der Strecke schon auf mich warteten, um mich anzufeuern! Das gab mir so einen Kick, dass ich kaum drüber nachdachte, dass noch 10 km vor mir liegen! Früher dachte ich immer, wie soll ich die letzten Kilometer schaffen? Konzentrierte mich auf die Schwäche, die von den Waden aus immer mehr die Beine hochzog, mich langsamer machte. Sah keuchend die Zielgerade und hoffte, dass die Beine noch hielten. Durch die App weiß meine Community, wann und wo ich sie brauche.  Ich traue mir konditionell mehr zu und bin an kritischen Stellen nicht mehr allein. Sie wissen vor mir, wenn sie meine Zeit auf der App sehen, dass durch beherztes Zurufen und Anfeuern noch was geht.

Was ich echt super finde: Die EuroEyes-Cycling-App bietet mir auch Infos rund ums Augenlasern. Für mich als Brillenträger ist das wirklich eine Alternative.

Mein Nah-Ziel ist das Rennen am 20. August, aber danach habe ich ein neues: Nächstes Jahr bei den EuroEyes Cyclassics trete ich ohne Brille in die Pedalen. Nie wieder Brille!, so heißt der Claim der Klinikgruppe. Das wird auch meiner.“


Über die EuroEyes Cyclassics

Die Klinikgruppe ist seit 2016 Titelsponsor des größten europäischen Radrennens. Eine große Gruppe von Mitarbeitern nimmt regelmäßig am Jedermannrennen in Hamburg und beim EuroEyes Velothon Berlin teil, darunter auch der Gründer und medizinische Leiter der EuroEyes-Klinikgruppe, Dr. Jørn Jørgensen, selbst passionierter Radrennfahrer. Nach dem Rennen informiert die App weiter über Alternativen zur Korrektur von Fehlsichtigkeiten, wie Kurz-, Weit- und Alterssichtigkeit sowie Hornhautverkrümmung.

Über die EuroEyes Klinikgruppe

Die EuroEyes-Klinikgruppe ist mit 22 Augenlaserzentren sowie über 400.000 durchgeführten Augenoperationen eine der größten selbstständigen Klinikgruppen für Augenlaserchirurgie in Europa.
Die Ärzte der EuroEyes-Klinikgruppe verfügen über umfangreiche Erfahrungen auf dem Gebiet der refraktiven und intraokularen Chirurgie. Der Fokus liegt auf der Korrektur von Fehlsichtigkeiten wie Kurz-, Weit- und Alterssichtigkeit sowie Hornhautverkrümmung. Die erste Klinik der EuroEyes-Gruppe wurde 1993 von Dr. med. Jørn Slot Jørgensen in Hamburg eröffnet.

Pressekontakt

EuroEyes Deutschland GmbH
Drehbahn 7
20354 Hamburg

040 866 4887-0
presse@euroeyes.de

Zurück zur Übersicht